Haustiere Katzen Hunde und mehr
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Die neuesten Themen
» dieHauskatze im Rasse - Portrait
Fr Aug 18, 2017 12:00 pm von Admin

» wohin mit Mieze im Urlaub ?
Di Aug 15, 2017 2:13 pm von Admin

» Wenn Katzen ihre Krallen wetzen....
Fr Jul 21, 2017 11:10 am von Admin

» die 10 Sünden in puncto Sommerparty mit Ihrer Katze
Fr Jul 14, 2017 3:53 pm von Admin

» Katzenbabys gefunden - was tun ???
Fr Jun 23, 2017 4:24 pm von Admin

» Auch Tiere haben Durst
Sa Jun 10, 2017 2:13 pm von Admin

» Traumatisierte Katze
Di Mai 30, 2017 9:08 am von Admin

» Kahle Stellen im Fell bei Katzen: Ursachen...
Di Mai 30, 2017 9:03 am von Admin

» Katzenspüren, wann ein Mensch Hilfe braucht
So Mai 28, 2017 1:35 pm von Admin

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats


Der Wunsch einer Taube an unsere Menschliche Gesellschaft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Wunsch einer Taube an unsere Menschliche Gesellschaft

Beitrag von Admin am Di Nov 29, 2016 5:04 pm

Der "Wunsch einer Taube" an unsere Gesellschaft..........
Kennst du dieses Gefühl?
Du läufst mit knurrendem Magen durch die Stadt
und alle schauen dir böse oder angewidert hinterher?
Manche versuchen dir einen Tritt mit dem Fuß zu verpassen
oder erschrecken dich?
Selbst mit dem Auto versuchen sie dich zu überfahren...
Du kennst dieses Gefühl nicht?
Na dann bist du auf jeden Fall keine Taube....
Ich und ganz viele andere erleben das täglich.
Ich bin nämlich eine von vielen Stadttauben,
die jeden Tag ums Überleben kämpfen muss.
Die meisten Menschen mögen uns nicht sonderlich.
Klar gibt es auch Ausnahmen, nette Leute die uns was zu fressen vor die Füße werfen
und dabei Angst haben müssen dass sie dabei erwischt werden.
Uns zu füttern ist verboten, die netten Menschen müssen damit rechnen dass sie
dafür bestraft werden  wenn sie uns beim täglichen Überlebenskampf helfen möchten.
Habt ihr euch mal diese fiese Taubenabwehr angeschaut?
Metallspitzen, an denen sich schon viele meiner Artgenossen aufgespießt haben und einen qualvollen langsamen Tod gestorben sind?
Was haben wir euch getan, dass ihr so böse zu uns seid?
Okay, wir sehen nicht so schön aus wie eine Meise und singen nicht so toll wie eine Nachtigall
aber ist das ein Grund so mit uns umzugehen?
Und ist euch bewusst, dass dieses zu viel an Tauben ein von Menschen
gemachtes Problem ist?
Dass unsere Vorfahren Haus- und Brieftauben waren, die sich verflogen haben?
Ohne euch Menschen gäbe es dieses „Taubenproblem" nicht..
Ihr behauptet, wir machen zu viel Dreck.....
Habt ihr euch mal überlegt, wie viel Dreck ihr Menschen macht?
Wir haben mit Umweltverschmutzung oder Ozonloch nichts zu tun,
ihr Menschen macht diese Erde kaputt, nicht wir Tauben.
Wir werfen keinen Plastikmüll in den Wald oder verpesten die Umwelt mit Abgasen
Wir möchten einfach nur friedlich mit euch Menschen zusammenleben
Platz gibt es doch genug auf dieser Welt...
Kannst du mir einen Gefallen tun?
Wenn du das nächste Mal in der Stadt unterwegs bist und einen meiner Artgenossen siehst,
nimmst du dir mal fünf Minuten Zeit und schaust ihn dir mal ganz genau an?
Ich bin mir sicher, wenn du dir die Mühe machst und ihn eine Weile beobachtest,
wirst auch du erkennen, dass so eine Taube eigentlich
ein ganz nettes und auch schönes Tier ist.
Wir sind keine grauen, hässlichen Vögel.
Bei genauer Betrachtung wirst du feststellen, dass jede von uns einzigartig ist.
Es gibt uns in weißgrau gemustert, in dunkelgrau, in dunkelbraun, bunt,
rotgrau oder dunkel gescheckt.
Also liebe Menschen, akzeptiert uns bitte in euren Städten oder wo auch immer.....
Schließlich hängen wir genau so an unserem Leben wie ihr.
Auch wir haben den Wunsch nach einem gesunden, glücklichen Leben.
Denn genau wie ihr haben wir auch nur dieses EINE!
Wussten Sie eigentlich schon....
Dass Tauben einen Menschen am Gesicht wiedererkennen,
auch bei wechselnder Kleidung ?und erkennen Menschen an den Gesichtern wieder
auch wenn sie wechselnde Kleidung tragen.
Tauben können sich 800 bis 1200 verschiedene Bilder merken,
sie beherrschen eine elementare Mengenlehre und sind sogar in der Lage, Gemälde verschiedener Künstler genauso gut auseinander zu halten wie Menschen. 
Dies hatten japanische Forscher bereits vor zehn Jahren gezeigt.
In einem Experiment der Université Paris Ouest Nanterre La Défense aus dem Jahr 2011
wurde nachgewiesen, dass die Tauben zwei Forscherinnen der Universität auch dann zuverlässig wiedererkannten, wenn sie ihre andersfarbigen Kittel tauschten,
nämlich an den Gesichtern.
Es wird vermutet, dass sich diese Fähigkeit durch das enge Zusammenleben mit Menschen
in den Städten entwickelte.
Also bitte, liebe Menschen, akzeptiert uns mit Respekt.
Wir Tauben akzeptieren euch doch auch und haben Respekt vor euch.
Hören Sie nicht auf die Märchen  einiger Leute, die keine
Ahnung von Tauben haben und sagen,
„wir wären die Ratten der Lüfte „ – das sind wir keinesfalls.
Die Menschen, die so etwas behaupten, haben einen gewaltigen Riss
in ihrem Oberstübchen und ich würde sie als
menschliche Ratten bezeichnen.
Wobei Ratten schlaue Tiere sind und soziale Eigenschaften .
Menschlichen Ratten, sind weder schlau noch haben sie
soziale Eigenschaften.


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 21.05.16
Ort : Lüdinghausen

Benutzerprofil anzeigen http://lenis-kleines-paradies.npage.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten