Haustiere Katzen Hunde und mehr
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Neueste Themen
» Notfallkoffer für Tiere
Fr Apr 27, 2018 2:18 pm von Admin

» erste Hilfe beim Tier bei Insektenstichen
Do Apr 26, 2018 9:59 am von Admin

» Qual ohne Asicht, Überleg doch mal, bevor du dir ein Tier anschaffst
Sa März 31, 2018 10:25 am von Admin

» Warum Katzen sich gerne auf Papier legen
So März 25, 2018 2:38 pm von Admin

» Warum Katzen Einkaufstaschen kontrollieren
So März 25, 2018 2:36 pm von Admin

» Flöhe bei der Katze
Do März 22, 2018 7:52 am von Admin

» Flöhe beim Hund
Do März 22, 2018 7:48 am von Admin

» Leinenspaziergänge mit der Katze
Di März 06, 2018 7:51 am von Admin

» Ohrinfektion bei der Katze
Mo März 05, 2018 11:53 am von Admin

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats


Hallo..Katze und Mensch..was uns Tiere zu sagen haben....

Nach unten

Hallo..Katze und Mensch..was uns Tiere zu sagen haben....

Beitrag von Admin am Mo Jun 13, 2016 3:13 pm

Tiere.... das muss endlich einmal deutlich gesagt werden....
Hallo, wir sind nicht nur Tiere, wir haben auch Gefühle...
eine Seele...
Wir empfinden genau so wie ihr Menschen, Freude und Schmerz,
Glück und Unglück...
Deswegen möchten wir TIERE uns bei allen
Pflegemamas, Pflegepapas, ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in
den Tierheimen und Tierschutz bedanken, dass ihr uns so liebevoll
aufnehmt und uns die Wärme und Liebe gebt, die wir bei unseren
vorherigen Besitzern nicht hatten.
Manche von uns haben auch unsere Besitzer verloren, weil sie
verstorben sind oder weil sie in ein Altenheim/Pflegeheim müssen
und uns nicht mitnehmen dürfen.
Abschied ist immer ein bisschen wie sterben.
Wir sind immer froh, wenn wir eine Pflegemama/Papa bekommen,
die uns zu sich aufnehmen. Danke, dass es euch gibt.
Es wäre schön, wenn viele Altenheime/Pflegeheime uns als
Therapie Katzen, Hunde, Vögel, einsetzen würdet...
aber ich möchte auch dazu sagen, dass wir Tiere euch gerne
aufmuntern, aber ihr müsst aber auch verstehen, dass wir nicht jeden
Tag auf den Arm genommen werden wollen...und brauchen auch einen
Rückzugsort...also bitte lasst uns unseren Rückzugsort und Schlaf, denn
auch wir brauchen eine Pause... es ist schön, wenn wir verwöhnt werden,
aber dieses ständige hallo Mieze, Wuffi.. geht auch mal einem
geduldigen Tier auf die Nerven....
Auch wir können krank werden... und brauchen deshalb unsere Ruhe,
so wie ihr Menschen auch...
Wir können nicht immer Tag und Nacht für euch im Einsatz sein.
Auch möchten wir Tiere spielen... schon mal daran gedacht, dass ihr
uns Tieren, z.B. uns Katzen mal ein Fummelbrett basteln könntet ???
Ist das einfach zu basteln..Ich zeige es euch mal als Anschauung..
und das schöne ist...ihr habt etwas zu tun und es macht sicherlich eine
Menge Spass.
Außerdem und das solltet ihr euch hinter eure Menschen Ohren schreiben...
wollen wir nicht in einem Zimmer eingeschlossen werden.
Auch wir brauchen eine Ansprache, Liebe, Streicheleinheiten mit Worten und
und mit euren Händen...
Fressen ist keine Streicheleinheit, sondern Pflicht...
denn schließlich arbeiten wir Tiere für euch...richtig gehört...arbeiten...
denn Therapie ist ein anerkannter Beruf... und gilt auch für uns Tiere...
Also mal dazu ein klares  und deutliches Miau...
Auch wir sehnen uns nach einer liebevollen MAMA/PAPA, die nur für uns  das sind,
also gönnt uns diese Mama/Papa.

Das hat nichts mit Undankbarkeit zu tun..
sondern ganz einfach mit Auszeit, denn immer Tag täglich im Einsatz sein,
dass schlaucht auch so manche Katze, Hund....
Und dann noch etwas Mensch, auch ich kann einmal krank werden und ich wünsche
mir nbein ich wünsche mir nicht, sondern ICH WILL,  dass auch ich gepflegt werde,
nämlich von meiner Mama/Papa und ich
will … und da hört mir genau zu... nicht sofort eingetauscht werden gegen eine
neue Katze...verstanden....

Das ist unfair..
Bedenke Mensch, dass auch du einmal Krank wirst, einen
Herzinfarkt oder Schlaganfall bekommen kannst und für einige Wochen im Krankenhaus
liegen muss und wenn du dann wieder zurück ins Altenheim/Pflegeheim zurück kommst,
ist das Bett und das Zimmer schon von einer anderen Person belegt...
Mal ehrlich, was würdet ihr dazu sagen...
Einfach eingetauscht....so wie Zewa wisch und weg.
Ganz schön beschissen... oder...
.
Also denkt daran, was du nicht willst, dass man dir tu´
dass füg´ auch keinem Andern zu..
. gilt auch für uns Tiere.
Danke, dass ihr mir zugehört habt.
Ein herzliches Miau, Wuff Wuff

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 21.05.16
Ort : Lüdinghausen

Benutzerprofil anzeigen http://lenis-kleines-paradies.npage.de/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten